Marker Kingpin 13 75-100mm

Artikelnummer: MAR7933P1.MA

black gold

Kategorie: Tourenbindungen


460,00 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

Gehkomfort - Da der Drehpunkt im Vergleich zu einer Rahmenbindung näher an den Zehen bzw. am Fußballen sitzt, kann der Fuß wesentlich ergonomischer, kraftsparender und ?gewohnter? abrollen. Das PinTech Vorderbacken System ist bekannt für seine direkte Skianbindung, was beim Gehen und gerade beim Traversieren auf hartem Schnee mehr Kontrolle und eine bessere Führung bringt. Die Kombination aus optimiertem Drehpunkt, besserem Abrollverhalten und der Tatsache, dass das Fersenteil im Vergleich zur Rahmenbindung nicht mit angehoben wird, erspart enorm viel Kraft beim Aufstieg. Das macht sich insbesondere bei langen Touren mit vielen Höhenmetern bemerkbar. Sixpack Power Springs - Sechs Federn aus hochwertigstem Stahl sorgen für ein Plus an Energieaufnahme im Vergleich zu herkömmlichen PinTech Vorderbacken. Der Federdruck ist bei der KINGPIN 13 im Vergleich zur KINGPIN 10 natürlich höher, um sportlichen Fahrern noch kompromisslosere Kraftübertragung ohne Fehlauslösungen zu garantieren. Das lästige wie auch sehr gefährliche Verriegeln ist also absolut nicht mehr notwendig! Easy Step-In: Der Schuh wird am richtigen Punkt gestoppt und so wird ein sehr leichter Einstieg ermöglicht, ganz unabhängig vom Schuhmodell. Die Schuhspitze einfach bis zum Anschlag führen, Zehen belasten, fertig. Die Pins rasten sicher in den Inserts ein. Danach öffnet sich das System nur noch bei Einwirkung der eingestellten Auslösekraft. XXL Power Transmitter - Die für eine PinTech Bindung revolutionäre Fersenkonstruktion verfügt über sehr weit auseinander liegende Kontaktpunkte, die die Schuhferse breitflächig am äußeren Rand fixieren. Dadurch werden die Kippkräfte zur Schwungeinleitung spielfrei und ohne Kraftverlust über die Bindung auf den Ski übertragen. Da die Steuerimpulse beim Skifahren überwiegend von der Ferse eingeleitet werden, zeigt sich der KINGPIN Hinterbacken ganz entscheidend verantwortlich für maximale und sehr direkte Kraftübertragung, bestmögliche Kontrolle und puren Abfahrtsgenuss. Ein ganz entscheidender Vorteil gegenüber bisherigen PinTech Bindungen, bei denen zwei einfache Metallstifte, die eng beieinander in der Mitte des Schuhabsatzes einrasten, die Kräfte übertragen. Der Schuh wird dadurch nur sehr schwammig fixiert und die Steuerkräfte mit viel Spiel indirekt auf den Ski übertragen. Bremse - Für die KINGPIN stehen zwei verschiedene Bremsen (75-100 mm Skibreite und 100-125 mm Skibreite) zur Auswahl. Sie zeichnet sich neben den üblichen Sicherheitsfeatures dadurch aus, dass sie im Gehmodus beim ersten Schritt automatisch verriegelt und beim Umstellen in den Skimodus sofort wieder einsatzbereit ist. Der seitliche Einzug der Bremse ist besonders ausgeprägt, sodass weit abstehende Bremsbügel der Vergangenheit angehören. Zudem kann die Bremse unkompliziert gewechselt werden. Steighilfe - Gute Steighilfen zeichnen sich dadurch aus, dass sie in jeder Situation quasi blind bedient werden können. Je simpler und kraftsparender, desto besser. Die KINGPIN überzeugt mit zwei integrierten Steighilfen (7° und 13°), die ganz einfach mit dem Stockteller aus- bzw. eingeklappt werden. Ihre Bedienung funktioniert hervorragend mit der Stockspitze und ist daher Stockteller-unabhängig. Da die Steighilfen zentral oben auf dem Fersenbacken sitzen, sind sie optimal erreichbar. Gehen in 0° Position ist natürlich auch möglich. DIN RANGE 6.0 - 13.0 Emf. Fahrergewicht

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.